Excite

Auf nach Finnland und den Weihnachtsmann hautnah erleben!

Hoch oben im Norden Europas, in Finnisch-Lappland, in der kleinen Gemeinde Rovaniemi direkt am Polarkreis wohnt der Weihnachtsmann. In einem kleinen Blockhaus sitzt der Joulupukki – finnisch für Weihnachtsmann – Jahr für Jahr auf seinem Holzschemel und wartet auf die vielen Kindern, die ihn aus der ganzen Welt besuchen kommen. Nebenan in dem kleinen Stall sind seine Weggefährten; die Rentiere, die Wichtel und Elfen. Und für seinen Schutz ist auch gesorgt: Das Weihnachtsmanndorf wird von einer Armee an Schneemännern bewacht.

Man kann den Weihnachtsmann übers ganze Jahr hinweg dort oben besuchen, ihn persönlich kennenlernen, ihm den Wunschzettel überreichen und ein Erinnerungsfoto schießen. Den Weihnachtsmann hautnah erleben – das wünscht sich wohl jedes Kind! Besonders in der Adventszeit kommen viele Besucher zu dem kleinen Haus in Rovaniemi, die sich dann sogar an offizielle Sprechstunden halten müssen. Doch sobald sie den kleinen vom Weihnachtsbaum erleuchteten Raum betreten, werden sie sofort für ihre Mühen belohnt: Der Weihnachtsmann kann jedes Kind in der jeweiligen Landessprache begrüßen!

In der Vorweihnachtszeit ist der Joulupukki ein gefragter Mann: Immer ausgestattet mit seinem rotem Mantel, der Nickelbrille und den schweren Stiefeln muss er Kinder empfangen, Gedichte anhören, Wunschzettel und Bittbriefe beantworten, Geschenke überbringen, dem Bürgermeister der Gemeinde bei der Eröffnung des Winters unterstützen und Lebkuchen verteilen. Zum Glück helfen ihm die Elfen und Post-Wichtel dabei, denn sonst würden wohl viele Anfragen von Kindern aus der ganzen Welt unbeantwortet bleiben.

Quelle:news.de
Bild: Julie Corsi (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017