Excite

Büro-Knigge: Wie man die Firmen-Weihnachtsfeier ohne peinliche Pannen übersteht

Das scheinbar ungezwungene Beisammensein bei der Weihnachtsfeier mit den lieben Kollegen und der Chefetage kann sich schnell als Karrierefalle entpuppen. Allzu locker kann die Zunge durch den Alkohol gelöst werden, allzu verlockend könnte es sein, mit der attraktiven Praktikantin doch mehr als nur zwei Worte zu wechseln, und man wollte doch sowieso schon immer mal allen richtig die Meinung sagen!

Viele treten bei solchen Gelegenheiten von einem Fettnapf in den Nächsten und riskieren im schlimmsten Fall sogar ihre Karriere. Dabei gibt es nur wenig einzuhaltende Regeln, mit denen man die Firmen-Weihnachtsfeier reibungslos überstehen kann.

Die Faustregel Nummer 1 ist es, den Respekt vor Chef und Kollegen und deren Meinung zu wahren. Auch wenn man gerade zu vorgerückter Stunde selbst vom eigenen Boss das "Du" angeboten bekommt, sollte man am nächsten Tag eher erstmal vorsichtiger mit der Anrede umgehen. Meistens werden solche Duzfreundschaften dann nämlich stillschweigend übergangen.

Zuviel Alkohol sollte grundsätzlich vermieden werden, gerade dann, wenn man beim fünften Bier dazu neigt, anzüglich zu werden. Also besser vorzeitig auf Cola umsteigen und vor allem vorher einplanen, wie man nach Hause kommt.

Was man auf einer Weihnachtsfeier mit Kollegen anzieht, bleibt einem natürlich selbst überlassen. Man sollte vielleicht darauf achten, nicht zu aufgebrezelt mit zu tiefem Ausschnitt und zu kurzem Röckchen zu erscheinen - das gibt garantiert Anlass zum Tratschen!

Flirten auf der Firmenweihnachtsfeier ist natürlich grundsätzlich erlaubt. Man sollte lediglich immer im Hinterkopf behalten, dass man sich danach wieder jeden Tag in die Augen schauen muss. Also besser zurückhaltend sein, als gleich in die Vollen zu gehen!

Der größte Irrtum ist es, Fettnäpfchen zu vermeiden, indem man sich gar nicht erst auf der Firmenfeier blicken lässt. Das kann schnell als arrogant abgetan werden, und man wird automatisch zum Außenseiter. Also: Hingehen, Spaß haben und immer präsent haben, dass man alle Personen am nächsten Tag am Arbeitsplatz wiedersieht und mit ihnen zusammen arbeiten muss…

Quelle: Bild.de
Bild: PetraKohlstädt (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017