Excite

Größte Silvester Open-Party der Welt in Berlin

Wer Silvester noch nichts vorhat, sollte sich überlegen ob er nicht nach Berlin fährt und den Jahresabschluss und das neue Jahr auf der weltgrößten Open-Air Silvesterparty feiert. Die soll nämlich nach Angaben von Focus Online auf der Straße des 17. Juni stattfinden. Veranstalter ist die Silvester in Berlin GmbH, die auf der Fläche vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule mit bis zu einer Million Menschen rechnet.

Das Ganze ist als Mega-Event geplant, dass den Feiernden jede Menge Möglichkeiten bieten soll. Es sollen verschiedene Discozelte aufgebaut werden, in denen die Menschen in das neue Jahr tanzen können. Fünf große Videoleinwände sorgen dafür, dass auch jeder von überall sehen kann, was gerade Spannendes auf der Open-Air Party passiert. Zur Sicherheit aller Beteiligten sind Gegenstände wie Feuerwerkskörper und Glasflaschen im Kernbereich der Party verboten.

Für reichlich Verpflegung, Getränke und anderen Annehmlichkeiten sorgen die 200 Verkaufsstände, die sich über die zwei Kilometer lange Partymeile verteilen werden. Am Brandenburger Tor wird eine Bühne stehen, die es in sich hat, denn die Macher wollen die Sicht auf das Wahrzeichen Berlins nicht verdecken. Also entschloss man sich kurzerhand die Bühne durchsichtig zu gestalten.

Neben verschiedenen Popkonzerten wird ein großes Feuerwerk das neue Jahr einleiten. Schon am 30. Dezember will man anfangen mit dem Feiern. Besucher sollten also, wenn sie sich erst am 31. Dezember auf dem Weg zur größten Open-Air Silvester Party der Welt machen, vor 21 Uhr am Brandenburger Tor ankommen, denn die Polizei ließ schon verkünden, dass man den Bereich ab dieser Uhrzeit aufgrund von Überfüllung wahrscheinlich schließen werde.

Bild: Peng Chen (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017