Excite

Originelles Geschenk für die ganze Familie: Besuch der Modelleisenbahn Märklin Sonderschau

Eine Modelleisenbahn von Märklin ist eine tolle Geschenkidee. Wenn die Modelleisenbahn erstmal ihre Runden um den Weihnachtsbaum dreht, sind Kinder und Eltern gleichermaßen begeistert.

Bereits 1935 stellte Märklin auf der internationalen Spielwarenmesse in Leipzig die ersten Modelleisenbahnen der Spur Halbnull vor. Seit nunmehr 75 Jahren befindet sich die Märklin H0 nun schon auf dem Siegeszug. Ein Grund für den unvergleichlichen Erfolg der Märklin H0 ist sicher, dass die Modelleisenbahn von Märklin sich vom harten Alltag im Kinderzimmer nicht aus der Bahn werfen lässt.

In acht Jahrzehnten hat Märklin mit der H0 immer wieder neue Trends gesetzt. Heute lassen sich mit der Märklin H0, die im Maßstab 1:87 hergestellt wird, faszinierende Spielwelten schaffen, die einen wirklichkeitsnahen Fahrbetrieb im Kinderzimmer nachstellen. Damit gehört die Modelleisenbahn von Märklin sicher zu den besten Weihnachtsgeschenken für Kinder.

Wer ein besonders originelles Geschenk sucht, kann aber auch einen Familienausflug zur Modelleisenbahn Sonderschau schenken, die zum 75. Jubiläum der Märklin H0 im Automuseen Boxenstop in Thübingen gezeigt wird. Am 19. Dezember öffnet Boxenstop die Tore für eine außergewöhnliche Ausstellung, die nicht nur die Geschichte der H0-Eisenbahnen erzählt, sondern auch das breite Angebot an Modelleisenbahnen von Märklin zeigt, das in den inzwischen über 150 Jahren Firmengeschichte entstanden ist. Neben Modelleisenbahnen werden dabei auch Mädchenspielzeug, technische Spielzeuge, Schiffe, Flugzeuge und Gebrauchsartikel ausgestellt.

Der Eintritt zur Modelleisenbahn Sonderschau im Boxenstop ist frei für Kinder unter 7 Jahren, die Familienkarte kostet 17 Euro. Mit einer Modelleisenbahn von Märklin oder einem Besuch in der Modelleisenbahn Sonderschau kann man auf jeden Fall der ganzen Familie eine Freude machen.

Quelle: boxenstop-tuebingen.de, maerklin.de
Bild: storem (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017