Excite

Personaltrainer unterm Weihnachtsbaum: Fitnesscomputerspiele für Geist und Körper

Mit den neusten Fitnessspielen von Nintendo und Co. wird man sich auch unterm Weihnachtsbaum sportlich fit halten und die eventuelle Weihnachtsspeckröllchen im Keim ersticken können. Dank dieser innovativen Computerkonsolen wird jedes Wohnzimmer zum Fitnessstudio umfunktioniert. - So kann dann während der Weihnachtstage so richtig hemmungslos geschlemmt werden, ganz ohne schlechtes Gewissen oder Spätfolgen!

Nach der allseits bekannten Spielkonsole "Wii" von Nintendo hat auch die Sportkonsole des Computersoftware- und Spieleherstellers mittlerweile sämtliche Wohnzimmer erobert. Vor allem für Arbeits- und Freizeitgestresste bieten die Sportkonsolen einen unmittelbaren Ausgleich zum grauen Alltag. In den eigenen vier Wänden kann man bequem von zu Hause aus über die unterschiedlichen Sportprogramme am Bildschirm etwas für Geist und Körper tun.

Möglich wird dies bei Nintendo durch das so genannte Wii Balance Board - ein Brett, das mit der Spielkonsole kommuniziert und ihr alle richtigen oder falschen Bewegungen des Spielers übermittelt. So kann man von Yoga über Liegestütze bis zu Kniebeugen alles mit der Konsole machen. Auch der Lerneffekt bleibt nicht aus: Wie ein Personaltrainer begleitet das Programm durch die einzelnen Übungen und vermittelt dem Sportsfreund viele neue und effektive Übungen für Geist und Körper.

Doch die Konkurrenz schläft nicht: Electronic Art Games rücken nun nach mit ihrem sogenannten "Sport Active": das clevere Fitnessspiel kommt ganz ohne Balanceboard aus, die Controller werden lediglich mit zwei Neoprengurten und einem Gummiband am Körper verbunden. Hiermit können sogar zwei Sportler gleichzeitig tätig werden. Das neuartige Sportgerät ist sicherlich als Weihnachtsgeschenk für "Sie" und "Ihn" mehr als willkommen unterm Weihnachtsbaum.

Quelle: diepresse.com, sueddeutsche.de
Bild: mackenzieeeee (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017