Excite

Weihnachten im Schuhkarton - Geschenke für Kinder in Not

Zu Weihnachten fragen sich Kinder alle Jahre wieder, was die Liebsten Ihnen alles so schenken werden. Doch nicht alle Kinder auf der Welt haben das Glück zu Weihnachten beschenkt zu werden. Um wenigstens einigen dieser Kindern doch noch eine Bescherung zu ermöglichen, läuft auch dieses Jahr wieder die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" des Vereins "Geschenke der Hoffnung".

Das Prinzip ist einfach. Man nehme einen alten Schuhkarton und beklebe ihn von außen mit buntem Geschenkpapier. Dann überlegt man sich, ob man ein Mädchen oder einen Jungen beschenken will und entscheidet sich noch für eine Altersgruppe. Also beschenkt man geschlechterspezifisch Kinder in den Altersgruppen von 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren.

Hat man sich für das Geschlecht und die Altersgruppe entschieden, füllt man seinen Schuhkarton mit Spielsachen, aber auch mit Gebrauchsgegenständen. So sind Schulutensilien, Bekleidung, aber auch unbenutzte Hygienartikel gern gesehen und machen den Kindern ebenso viel Freude, wie eine persönliche Nachricht oder ein Bild der Schenkenden.

Wer Süßigkeiten verschenken will, sollte darauf achten, dass sie originalverpackt sind. Das Verfallsdatum muss dabei nach dem Juni 2010 liegen. Schokolade sollte aber pur sein und keine weiteren Inhaltsstoffe wie Nüsse, Rosinen oder Keks enthalten, aufgrund der Einfuhrbestimmungen bestimmter Länder. Überhaupt sollten keine Süßigkeiten verschenkt werden, die schnell schlecht werden können oder anfällig für Temperaturschwankungen sind.

Hat man alles eingepackt, was man verschenken möchte, verschließt man den Schuhkarton mit einem Gummiband und bringt den Schuhkarton zu einer registrierten Abgabestelle. Auf der Seite des Vereins kann man dann nachsehen, wo man sein Paket abgeben kann. "Weihnachten im Schuhkarton" ist eine schöne Geste und eine erfüllende vorweihnachtliche Aktion, die man jedem ans Herz legen kann.

Bild: Geschenke der Hoffnung Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017