Excite

Weihnachtsbaum-Dekoration: Tipps und Trends

Jedes Jahr wieder, wenn der Moment naht, an dem der Weihnachtsbaum geschmückt werden will, scheidet sich die Nation: Es gibt die treuen Lametta-Verfechter, die nichts anderes an ihren Baum lassen als diese silbrigen Papierschnipsel, diejenigen, die mit Strohsternen und Tannenzapfen an die ursprüngliche Idee von Weihnachten erinnern und schlussendlich alle jene, die Jahr für Jahr dem aktuellen Trend folgen und immer genau das an die Zweige hängen, was die Mode- und Dekozeitschriften vorschlagen. Die Entscheidung scheint schwierig!

Hat man sich für die Art und Weise der Dekoration entschieden, stellt sich nun noch die Frage nach der farblichen Ausrichtung: Soll man den Baum einfach kreuz und quer in allen Farben schmücken oder sich für ein oder zwei Farben entscheiden? Besonders beliebt sind die Farben Blau, Rot und Silber – aber auch das hängt wieder von Geschmack, Trend und Jahrzehnt ab. Was in den 1980er Jahren vielleicht noch modern war, wird heutzutage schon wieder verpönt.

Ein ganz besondere Deko-Alternative kommt aus Lauscha in Thüringen. Hierbei handelt es sich um gläsernden Baumschmuck, der in Form von Figuren oder als klassische Kugeln in unzähligen Online-Shops oder direkt vor Ort erworben werden kann. Die Deko-Artikel können auch gut als Geschenke überreicht werden, handelt es sich dabei doch um absolute Einzelstücke, die mundgeblasen und handbemalt sind. Man kann ganz individuelle Wünsche an die Manufakturen in Lauscha richten, die diese dann umsetzen. So wird jeder Weihnachtsbaum zu einem einzigartigen Blickfang!

Quelle: weihnachtenpro.de
Bild: Klaus Peter Fröhlich (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017